Seit 1996 betreibt das SEN - Soester EntwicklungsNetz eine Radstation am Bahnhof Soest. In einer gemeinsamen Anstrengung durch die Stadt Soest, die Deutsche Bahn AG und das SEN ist die Radstation am Bahnhof errichtet und eröffnet worden.

Das SEN als Betreiber sieht seine Aufgabe darin eine menschen- und umweltfreundliche Verkehrspolitik mit der Schaffung neuer Qualifizierungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbinden. Die Arbeitsplätze in der Radstation sind dem Wettbewerb und Marktbedingungen unterworfen und müssen sich aus dem Betrieb heraus finanzieren.
Das dies gelingt, wünschen wir Ihnen, uns und den anderen Radstationen in NRW!

Zur Zeit beschäftigt die Radstation Soest 4 Mitarbeiter.

Gefördert durch das Ministerium für Stadtentwicklung, Kultur und Sport des Landes NRW, das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, die Stadt Soest, die Sozialverwaltung.