SÜDEN Stadtteilbüro

WIR SCHAFFEN ES!

Sie brauchen Hilfe & praktische Unterstützung?
Wir sind für Sie da!

Hilfe & Unterstützung

Wir begleiten Sie zu Behörden und helfen bei Sprach- und anderen Problemen wie:
  • ALG II
  • Wohngeld
  • Kindergeld
  • Ausländerbehörde
  • beim Bewerbungsschreiben
  • bei der Jobsuche

Für den Stadtteil Soester Süden bieten wir:

  • Sprachclub für Frauen mit Kinderbetreuung
  • Sprachförderung Deutsch für Migrantinnen
  • Beratung zu weiterführenden Sprachkursen
  • PC-Kurs für Frauen
  • Hausaufgabenhilfe
  • Fahrdienst zur Soester Tafel
  • Fahrradselbsthilfewerkstatt "Kursus"
  • Lerntreff mit Onlineportal
  • offener Frauentreff
  • kostenlose Beratung durch Rechtsanwälte

INTEGRATION DURCH ARBEIT IM UND FÜR DEN SOESTER SÜDEN

Hintergrund

Das Projekt wird gefördert durch das Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv (AHA). Die AHA ist im Kreis Soest zuständig für die Umsetzung des Zweiten Sozialgesetzbuches (SGB II). Träger des Jobcenters sind der Kreis Soest und die Agentur für Arbeit Soest.

Dieses Projekt wurde ins Leben gerufen durch die Stadtteilkonferenz Süd und dem SoesterEntwicklungsNetz. Unser Ziel ist es, durch sinnvolle Arbeit die Integration in Gesellschaft und Arbeitsmarkt zu fördern.

Kerngedanke ist die Durchführung von Projektarbeiten im und für den Stadtteil. Unsere Mitarbeiter/innen setzen sich für den Stadtteil ein.


Kontakt

SÜDEN Stadtteilbüro
Britischer Weg 4
59494 Soest

Tel: 02921 3192757


Ihre Ansprechpartnerin

Brigitte Sehmi


Öffnungszeiten Stadtteilbüro

Weitere Termine nach Absprache.


Öffnungszeiten Erwerbslosenberatung

Über uns

logo ihk ausbildungsbetrieb 2018Gezielte berufliche Ausbildung und persönliche Förderung sind für eine immer größere Zahl von jungen und älteren Menschen erforderlich, um sie an Arbeit und gesellschaftlicher Mitwirkung zu beteiligen.

Für diese bleibende gesellschaftliche Aufgabe ist das SoesterEntwicklungsNetz da.

Vorrangig geht es um die Vermittlung in reguläre Ausbildungs- und Arbeitsverhältnisse. Aber auch die Beschäftigung in gesellschaftlich sinnvoller und öffentlich geförderter Arbeit wird weiterhin eine wichtige Aufgabe des SEN sein. Das erfordert auch in Zukunft entsprechende verlässliche finanzpolitische Rahmenbedingungen.

>> mehr...